Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Rough Sex
2114 Mitglieder
zur Gruppe
slow sex
907 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Stealthing...

*******nch 
Themenersteller360 Beiträge
Mann
*******nch Themenersteller360 Beiträge Mann

Stealthing...
...erst kürzlich gelesen, dass es so etwas tatsächlich gibt... *oh2* .
Meiner Ansicht nach absolut verwerflich, das hinter Letzte und an Verantwortungslosigkeit und Dreistigkeit kaum noch zu überbieten. Habt ihr etwas in der Richtung schon einmal erlebt... ?
Wie schützt sich Frau vor so etwas... ?
****e1 
938 Beiträge
Frau
****e1 938 Beiträge Frau

Konsequenz ist .... immer auf der Hut sein, immer den großen Kopf nie ausschalten beim ersten Sex.

Oder den Mann wirklich erstmal richtig kennenlernen! *zwinker*


Hier im Joy, sehr realitätsfern ... *gaehn*
********ight 
67 Beiträge
Frau
********ight 67 Beiträge Frau

Leider,
Gibt es Menschen, oder besser gesagt Arschlöcher die darauf abfahren. Hatte erst kürzlich ein Date, der so tat als ob.
Was glaubst du, wie schnell ich da die Beine wieder zusammen hatte.
Ausser mit meinem festen Partner geht läuft es nur mit Gummi. Alles andere stellt für mich persönlich Körperverletzung dar.
Wie hol muss man sein um sowas durchzuziehen?
Und die Frage bleibt was man tun kann, sollte man gefesselt sein?
LG Schülerin
*******3053 
4.397 Beiträge
Paar
*******3053 4.397 Beiträge Paar

Zu ersteren....das Gummi abziehen ist für mich ein klares Nogo und könnte dazu führen, das der Mann sich minimum ein Tritt oder einen schmerzhaften Griff ins Gemächt verdient hat ....Konsequenz hat da klar den Vorang...sofort die Sache beenden ohne zu diskutieren sich anziehen und Tschüß.

Zu der zweiten Sachen die grad angesprochen worden ist.

Und die Frage bleibt was man tun kann, sollte man gefesselt sein?

Eine Fixierung oder Fesslung bei einen mir Unbekannten geht garnicht (bei mir)

Sollte Frau dennoch den Reiz des Nervenkitzeln verspüren und sich auf ein solches Spiel einlassen dann bitte nur mit Begleitung, das heißt eine Person des/ihres Vertrauens ist in der unmittelbaren Nähe.

Sollte es dennoch passieren, das trotz Absprache es zu der Wegnahme des Gummis führt und die fixierte somit hilf/wehrlose Frau pur penetriert wird...ist das in meinen Augen eine Straftat und gehört angezeigt
*******rvy 
357 Beiträge
Frau
*******rvy 357 Beiträge Frau

Arschloescher gibt es überall
Ich habe diese Erfahrung sogar mit einem sehr guten Freund gemacht. Wir hatten eine lange Freundschaft plus und er hat es einfach getan!
Vertrauensbruch pur, da wir auch befreundet waren.
Danach gab es meinerseits einen Abbruch, Freundschaft besteht wieder, aber anders als vorher, ich sehe ihn mit anderen Augen. Er hätte gerne auch das "plus" dazu, aber das geht gar nicht mehr, ich bleibe konsequent.
Bei einer fremden Person wäre es nicht passiert, da ich keine ons habe.
Wäre es ein lockerer Kontakt gewesen, hätte ich ihn kastriert *traenenlach* , schließlich geht es um mein Leben.
Zur Info:
In so einem Fall kann man bei der Polizei Anzeige wegen Vergewaltigung erstatten, denn es passiert gegen den Willen der Frau und erfüllt einen Straftatbestand.
Da muss Frau noch nicht mal gefesselt sein!
Geänderte Gesetzeslage!
Sehr empfehlenswert *top*
****e1 
938 Beiträge
Frau
****e1 938 Beiträge Frau

Danke für die Info.
Wissen wir spätestens seit WikiLeaks und Julian Assange. *puh*


Frau muss sich nur trauen !!!
Und daran scheitert es zu oft. *traurig*
*******k77 
55 Beiträge
Paar
*******k77 55 Beiträge Paar

No-go
Ist mir bislang noch nicht passiert.
Da würde ich aber absolut rot sehen, wenn sich das einer "erlauben" würde.
Auch ich würde das körperlich parieren. Würde zusätzlich rechtliche Schritte gegen die Person prüfen, denn für mich stellt das ebenfalls eine Form der Körperverletzung dar.
Und ich würde ihn namentlich im Joyclub und auf der jeweiligen Veranstaltung (wenn es in einem Club passieren sollte) anprangern.
Sowas geht gar nicht....
*****a79 
53 Beiträge
Mann
*****a79 53 Beiträge Mann

Strafgericht Lausanne
Vielleicht hilft Folgendes ja als "Schutz": Links nur für Mitglieder
*******3053 
4.397 Beiträge
Paar
*******3053 4.397 Beiträge Paar

Leisure_Larry:
Stealthing...
Wie schützt sich Frau vor so etwas... ?

Quelle Wikipedia
Stealthing ist eine Form des Missbrauchs,[1] bei der ein Sexualpartner sein Kondom heimlich und ohne Einwilligung des anderen Partners entfernt und ohne Kondom in dessen Körper eindringt.

Wie schütz ich mich aktiv davor?
Ich ziehe dem Mann das Kondom selber rüber, prüfe nochmal kurz vorm Eindringen ob das Dütschen noch auf dem Lümmel sitz und während des Aktes mach ich den sog. Kontrollgriff.

Das wider spricht natürlich dem völlig hingebungsvollen wilden sexuellem Abenteuers wenn Frau so kontrolliert dabei ist und das mit dem sich Fallenlassen fällt dann auch irgendwie weg bei derartiger Kontrolle...aber nur so kann ich mich aktiv davor schützen. (denk ich)

Okay, jetzt ist mir noch der Tacker eingefallen mit dem ich das Gummi am Schwanz des Mannes festtackern könnte oder Uhu.Sekundenkleber *haumichwech*
*****980 
162 Beiträge
Mann
*****980 162 Beiträge Mann

Musste das gerade erstmal recherchieren was damit gemeint ist.
Verstehe ich nicht das man das tut.
Ohne geht für mich nur in der Beziehung. Etwas gegen den Willen des Partners zu tun geht ja mal garnicht und hätte zu recht eine Anzeige zur Folge.
*****ara 
1.569 Beiträge
Frau
*****ara 1.569 Beiträge Frau

ja schon mal
im Club erlebt und dazwischengehauen. Als Konsequenz für mich: Testgriff nach jedem Stellungswechsel etc.
********eich 
234 Beiträge
Mann
********eich 234 Beiträge Mann

Bis eben wusste ich gar nichts mit dem Begriff anzufangen. Wieder etwas gelernt =)
#########

Ich finde solch ein Verhalten unverantwortlich. Bei mir wird es das so nicht geben. Im Joy ist Gummi angesagt, ansonsten schubse ich auch die attraktivste Frau von mir runter =p
*******9559 
55 Beiträge
Mann
*******9559 55 Beiträge Mann

No Sex ohne Gummi
Kann es nicht verstehen, warum jemand ein Kondom beim Stellungswechsel abziehen muss. Mit seiner eigenen Frau oder eigenen Mann ist dies etwas ganz anderes. Nur häufig, wenn ich nur im Swingerclub oder an anderen Orten mit eher unbekannten Menschen Sex habe, wäre mir dies zu unsicher.

Klar finde ich es auch schöner Ohne Kondom mit einander zu schlafen, aber ist doch für alle zum Schutz. Habe kein Interesse nach dem Sex Angst zu haben dass die Frau Schwanger wird und auch möchte ich mir keine Geschlechtskrankheit holen.

Daher kann ich dies von keiner Seite verstehen, wenn es abgezogen wird. Kann noch so heiß sein, ohne Gummi No Go